Oberflächlich ableiten

Ist die Entwässerung an Ort und Stelle nicht zu organisieren. So soll das Regenabwasser oberflächlich abgeleitet werden. Dies kann erfolgen mit:
- über die Schulter entwässern
- mit einer offenen Ableitung

Oberirdische Versickerungsanlage

Bei einer Versickerung auf dem Grundstück kann das Regenwasser oberirdisch oder unterirdisch versickert werden. Zu bevorzugen ist die oberirdische Versickerung. Die Bodenpassage garantiert Kontrolle und Reinigung. Mögliche Versickerung sind:
- Wege gekiest oder mit Pflastersteinen (S.14)
- Versickerungsmulden (S.13) (S.39)
- Versickerungsbecken (S.18) (S.24) (S.26)
- Versickerungsanlage (S.23)

Unterirdische Versickerungsanlage

Ist eine oberirdische Versickerungsanlage nicht möglich, verbleibt die unterirdische Versickerungsanlage:
- Versickerunggalerie (S.12)
- Versickerungsschächte (S.47)